Background Image

Rabensteiner Herbst

22.-23.9. | 15. Rabensteiner Herbst
Ein kulturelles Marktspektakel mit Handwerklichen Vorführungen, vielen Attraktionen für die ganze Familie und natürlich viel Spaß mit 
Gaukelei und Spielmannskunst
Info: www.ralf-der-rabe.de, Tel. 0162/7767341
Markteintritt: Erw. 8,-€/ Kinder 4,-€/ Familie 18,-€

Burg Rabenstein im Zauber der Spielleute und Gaukler

Am 22. und 23. September steigt wieder das historische Burgfest Rabensteiner Herbst! Zum 15. Jubiläum hält der Veranstalter, Ralf der Rabe, ein besonders reichhaltiges Angebot bereit. Unter dem Motto „Im Zauber der Spielleute und Gaukler“ werden sich zu diesem vergnüglichen Spektakel wieder zahlreiche Akteure wie Spielleute, Gaukler, Ritter und Handwerker die Klinke des Burgtores – welches am Samstag von 11 bis 20 Uhr sowie am Sonntag von 10 bis 19 Uhr geöffnet ist – in die Hand geben.Mit dabei ist, nach einigen Jahren der Abwesenheit, das beste Comedy-Duo der Mittelalterszene – Pampatut! Es gibt kaum ein bedeutendes Fest, an dem sie noch nicht mitgewirkt haben und auch in Wacken war Pampatut dieses Jahr neben zahlreichen Bands wieder zu erleben. Hier ist ausgelassenes Lachen vorprogrammiert! Eine echte Therapie für Launemuffel. Erstmalig reisen die Spielleute Die Rapauken an. Hervorgegangen aus der langjährigen Formation Scharlatan sind die trommelnden Spaßvögel um Multiinstrumetalist Stefan Weyh eine echte Neubereicherung des Familienfestes. Mit sanfter Harfenmusik, durchdringenden Alphörnern und mitreißendenTrommelklängen werden sie für Aufhorchen sorgen. Der Gaukler Arne Feuerschlund, der mit allem Möglichen und Unmöglichen jongliert und sich nicht davor scheut, Äxte und Fackeln, Bierbänke und Jungfrauen durch die Lüfte zu wirbeln, ist in diesem Jahr ebenfalls aus neue mit von der Partie. Viele warten schon wieder auf seinen Auftritt auf der Burg Rabenstein. Erstmalig wird Anika von den Schmierenkomödinaten Jung und Alt mit ihrem schauspielerischen Können des Puppenspiels in ihren Bann ziehen. Aber auch als Walkact auf Stelzen kann sie in luftiger Höhe bewundert werden.Darüber hinaus erwarten die Besucher zahlreiche weitere Attraktionen, wie das faszinierende, mittelalterliche Lagerleben des Bunten Haufens aus Zwickau, u.a. mit Axtwerfen, und die Kampfdemonstrationen der Pleisssenritter aus Thüringen, des Templerordens von der Wiechmannsburg in Haldensleben, von denen man erfahren kann, wie das Ritterleben wirklich war.Auf dem Turnierplatz gibt es zweimal am Tag ein spannendes Bogenschießturnier. Hier wird unglaubliche Schützenkunst von echten Profis zur Schau gestellt!Am Sonnabend gegen 14 Uhr erreicht der Tross der Zollwache Trebbin der Berliner Rittergilde mit dringend benötigten Gütern die Burg Rabenstein, um den Burgherren unterstützend gegen die Magdeburger zu wappnen.Die bunte Ritterburg, das handbetriebene Kettenkarussell, das beliebte Kinderschminken, gleich in 2-facher Ausgabe, und viele andere Angebote werden vor allem das kindlich Volk erfreuen und manch weitere Überraschung wird die Aufmerksamkeit aller Zeitreisenden fesseln.Für herzhaftes Bratwerk und schäumendes Bier sorgt die Burgschänke mit ihren Mägden und Köchen. Leckere Backspezialitäten, Süßes und Würziges, süffige Weine aus der Naseweis Met-Taverne und vieles mehr laden zum Schlemmen und Genießen ein.Die große „Gala der Spielleute und Gaukler“ vereint am Samstagabend alle Akteure dieses einzigartigen Festes zu einer grandiosen Show im Rittersaal. Der Vorverkauf läuft. Karten bitte unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! reservieren.

Infotelefon und weitere Informationen unter: 
Veranstalter: 033848 – 900282 und 01627767341, www.ralf-der-rabe.de

Öffnungszeiten: 
22. September: 11 bis 20 Uhr • 
23. September: 10 bis 19 Uhr


Eintritt: 8 Euro, Kinder: 4 Euro, Familienkarte: 18 Euro, 
Kinder unter Schwertmaß haben freien Eintritt.

Die Burg Rabenstein ist über die Autobahn A9 (Berlin-Leipzig), Abfahrt Raben/Klein Marzehns, erreichbar. Ab dort ist der weitere Weg ausgeschildert.

Parkplätze sind ausreichend vorhanden.