Background Image

Willkommen auf Burg Rabenstein

  • slider-DSCN0158a.jpg
  • slider-IMG_0463a.jpg
  • slider-IMG_0544a.jpg
  • slider-IMG_0556a.jpg
  • slider-IMG_0569a.jpg

Burgwochenende

Am Samstag und Sonntag dem 18. und 19. September – in der Zeit von 11-17 Uhr – sind die Burgtore mit dem historischen Imbiss wieder geöffnet. Auf Sitzbänken an den Tischen können sie sich ganz entspannt niederlassen. Weiterhin ist es möglich unseren Bergfried zu erklettern und die phantastische Sicht über den Fläming zu genießen.

Das Gasthaus bleibt bis auf Weiteres geschlossen. Gerne können Sie sich aber wieder für einen privaten oder betrieblichen Eventanlass bei uns melden. Besuchen Sie auch unseren regionalen Hofladen in der Scheune.

Musikalische Burgführungen

Musikalische Burgführungen vom 18.-19. September:

19. September –  12.30 Uhr – Dauer: 60 Minuten

19. September – 15.30 Uhr – Dauer: 45 Minuten

Preise für die Burgführungen: Dauer 60 Minuten 10,- € Erw./5,- € Kinder / Dauer 45 Minuten 8,- € Erw./ 4,- € Kinder

Anmeldungen : Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Info : Tel. 01627767341 

Bitte beachten Sie die für die Region Potsdam-Mittelmark geltenden Maßnahmen .

Rabensteiner Herbst

Markt der Legenden auf Burg Rabenstein → Am 25. und 26. September 2021 steigt wieder das historische Burgfest "Rabensteiner Herbst"! Nach zweijähriger Pause hält der Veranstalter, Ralf der Rabe, ein besonders reichhaltiges Angebot bereit. Unter dem Motto „Markt der Legenden“ werden sich zu diesem vergnüglichen Spektakel zahlreiche Akteure wie Spielleute, Jongleure, Ritter und Handwerker hinter dem Burgtore einfinden, welches am Samstag von 11 bis 19 Uhr sowie am Sonntag von 10.30 bis 18.30 Uhr geöffnet sein wird. Mit seinem gastronomischen Partner, Marcus Schubert, möchte Ralf der Rabe den Gästen an diesem Wochenende ein einmaliges kulturelles und kulinarisches Erlebnis bieten.

tanzwut21Mit dabei sind die Speluden von „Tanzwut“ als Trio! Unverkennbare Dudelsackmelodien, tanzbare Rythmen und einprägsame Gesänge, getragen von Teufels charismatischer Stimme werden die Zuschauer begeistern. „Teufel“ gehört zweifellos zu den Legenden der Mittelalterszene Deutschlands! Schon mit seiner damaligen Band „Corvus Corax“ spielte er vor gut 20 Jahren auf dem flämischen Rabenstein. Seine fast zeitgleich gegründete Band „Tanzwut“ ist auch schon über zwei Jahrzehnte auf dem Plan. Beim Rabensteiner Herbst spielen sie ihre Mittelaltershow!

kugel21Als eine wahrhaft weitere Legende kann man den Meister der Kontaktjonglage, Kelvin Kalvus, bezeichnen. Mit Silberstreif und Glaskugeln ist er seit dem Jahr 2001 in 25 Ländern aufgetreten. Größte Erfolge sind der zweite Platz beim RTL-Supertalent 2008 und ein Guinness Book of Records-Weltrekord in Peking. Das magische Spiel mit kreisenden, gleitenden, fliegenden und scheinbar hypnotisierenden Kugeln beherrscht er virtuos! Erleben Sie Körper und Geist in Einheit mit der Kugel - umhüllt von sphärischen Klängen - pure Poesie in Bewegung...

Ein interessantes und zugleich aufregendes Highlight werden die anschaulich-humorvollen Präsentationen des Folterknechts Edmund alias Ekkehard der Barde auf dem Burginnenhof sein. Dieser Mann wird in seiner Heimat, dem Vogtland, bereits als Legende gehandelt. Neben zahlreichen Auftritten als Ekkehard der Barde in der Folk– und Mittelalterszene ist er auch als Mundartsprecher bekannt. Neben vielen Dichtungen, seinem Buch und dem Gewinn eines Filmpreises in Mitteldeutschlands Kurzfilmszene ist er auch Texter und Mitglied der Band „Die Rabenbrüder“.

Weiterlesen